Der Clear Spring Typ

Clear Spring
Du bist ein Clear Spring Typ, wenn sehr hohe Kontraste zwischen deinen Augen, Haaren und deiner Haut bestehen und deine Farben sehr klar sind. Wenn du in den Spiegel schaust, fallen dir als Erstes deine hohen Kontraste und klaren Farben an dir auf. Bist du nicht sicher ob du ein Clear Spring Typ bist kannst du meinen Online-Test machen oder meine Online-Farbtypberatung buchen.
Der Clear Spring Typ

Der Clear Spring ist der klarste Farbtyp der hellen und warmen Winter-Palette. Sein Hauptmerkmal ist also „Klar“, die Nebenmerkmale „Hell“ und „Warm“.

Manchmal ist es nicht so einfach den Farbtyp zu bestimmen, weil man nicht alle „typischen Merkmale“ besitzt. Das ist ganz normal. Bei meiner Online-Farbtypberatung stelle ich fest ob du untypische Merkmale hast und gebe dir Tipps, von welchen Paletten du Farben leihen kannst und worauf du achten musst.

Die Eigenschaften des Clear Springs

Benötigst du Hilfe beim Bestimmen deiner Eigenschaften klicke hier.

Der Clear Spring kippt ein wenig in den Winter. Das wichtigste Kriterium ist der große Kontrast zwischen Augen, Haut und Haaren mit einer großen Sättigung der Farben. Dabei überwiegt überall ein warmer Unterton.

Haut: helles elfenbein, helles pfirsich oder porzellan, bronze, tiefes warmes braun, braun-schwarz,

Haare: mitteleres bis dunkles goldbraun, manchmal sogar schwarz-braun, gold- und weizenblond, goldene Strähnchen sind häufig

Augen: Türkisblau, grün, topas mit braunen Sprenkeln, hell- bis dunkelbraun wenn der Kontrast zum Augenweiß groß ist

Die Farben des Clear Springs

Farbtyp Clear Spring Farben
Clear Spring Neutrale Farben

Farben, die der Clear Spring Typ unbedingt vermeiden sollte

Unbedingt vermeiden sollten Clear Spring Typen Farben, die gedämpft sind. Von den Autumn Paletten wird ein Clear Spring niemals Farben leihen können. Auch wenn die Autumn Typen warm sind: Die Farben wären nicht nur zu gedämpft, sondern auch zu dunkel. Ähnlich verhält es sich mit der Summer-Palette. Diese Farben sind zwar hell, aber neben der Gedämpftheit auch zu kühl. Auch die klaren aber kalten Farben des Cool- und Deep Winter funktionieren nicht. Diese sind zwar in unterschiedlicher Gewichtung klar, jedoch sind beide Paletten zu kalt und haben als Haupt- bzw. Nebeneigenschaft die Dunkelheit der Farben.

Schwarz kannst du theoretisch tragen, weil der Clear Spring dem Winter nahe ist, besser stehen dir jedoch wärmeres Kohlschwarz und dunkle, grünliche Grautöne. Mit Weiß verhält es sich ähnlich: Du kannst es tragen, Off-White steht dir aber besser.

Farbtypen von denen Clear Winters eventuell leihen können

Clear Spring Typen können von Light und Warm Spring leihen, so lange die Farben klar genug sind. Auch von der Palette des Schwestertyps Clear Winter können Farben geliehen werden, so lange sie nicht zu kalt sind. Hier kommen sicherlich alle Rot-, Petrol- und Grüntöne in Frage.

Farbtyp Light Spring Farben
Farbtyp Warm Spring Farben
Farbtyp Clear Winter Farben

Nach dieser Fülle von Infos fragst du dich sicher wie du das nun alles umsetzen kannst. Lies hier weiter:

×
Product added to cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.