Zahnpulver DIY

Zahnpulver wie ich es mache

Am Anfang stand der Wunsch nach einer Zahnpflege ohne schädliche Zusatzstoffe. Dieser ist heute relativ einfach zu erfüllen denn das Angebot an Naturkosmetik-Zahncremes ist groß. Möchte man seine Zahnpflege jedoch plastikfrei halten wird es schon schwerer. Dabei sollen Zähne und Zahnfleisch noch gepflegt und gestärkt und die Zähne weiß bleiben, bzw. werden.

Im Laufe der Jahre habe ich vieles ausprobiert, von Naturkosmetik Zahncremes über Kokosöl, Aktivkohle und fertige Zahnpulver bis hin zu Miswak. Da mich nichts davon überzeugte, habe ich schließlich mit selbst hergestelltem Zahnpulver experimentiert. Mit folgendem Rezept bin ich nun sehr zufrieden.

Zahnpulver DIY:

  • 2 TL Natron (Natriumbicarbonat)
  • 1 TL Salz (Steinsalz, Himalayasalz oder Meersalz)
  • 2 TL Birkenzucker (Xylit)
  • 15 Tropfen ätherische Öle (ich nehme nur Pfefferminz)
  • 8 TL Schlämmkreide (Calciumcarbonat)
  • 2 TL sehr feine Tonerde/Heilerde

So wird’s gemacht:

  1. Natron, Salz und Xylit im Mörser verreiben
  2. Ätherisches Öl hinzufügen und alles noch einmal gut verreiben
  3. Schlämmkreide und Tonerde hinzufügen und gut vermischen

Ich fülle das Zahnpulver immer in Salzstreuer, so kann man es einfach auf die angefeuchtete Zahnbürste streuen. Das ist hygienischer als würde man die Zahnbürste hineindrücken und das Pulver verklumpt auch nicht.

Wirkung:

Natron hemmt das Bakterienwachstum, neutralisiert Säuren und hemmt die Bildung von Zahnstein. Außerdem dient es als Putzkörper und regt den Speichelfluss an.

Schlämmkreide und Tonerde sorgen für eine sanfte Reinigung ohne zu scheuern.

Xylit (Birkenzucker) hilft bei der Remineralisierung der Zähne und beugt Karies vor, da es Bakterienwachstum hemmt.

 Salz (Steinsalz, Himalayasalz oder Meersalz) desinfiziert.

ätherisches Pfefferminzöl ist entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral. Nicht für Kleinkinder! Alternativ kann man Krauseminze verwenden.

Weitere ätherische Öle die sich für Zahnpulver eignen: Fenchel süß, Kamille, Teebaum, Nelkenknospe, Salbei und noch einige andere. Näheres dazu vielleicht mal in einem anderen Artikel.

Das Zahnpulver ist wirklich sehr schnell gemacht und sehr ergiebig. Alle Zutaten (außer den ätherischen Ölen) sind in Unverpackt-Läden erhältlich.

×
Product added to cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.