Ohrkerzen Behandlung

Ohrkerzen weden handgefertigt, bestehen aus Baumwolle und Bienenwachs und sind ca. 22cm lang. Es handelt sich dabei nicht um Kerzen im klassischen Sinn, denn Ohrkerzen sind innen hohl.

Ablauf der Ohrkerzen Behandlung

Es werden nie beide Ohren gleichzeitig behandelt, sondern nacheinander. Sie liegen bequem seitlich, ihre Haare sind mit einem kleinen Handtuch bedeckt. Eine Ohrkerze wird angezündet und mit dem unteren Teil auf den äußeren Gehörgang aufgesetzt und stets vom Behandler festgehalten. Während die Kerze bis ca. einen Zentimeter über der Sicherheitsmarkierung herunterbrennt hören sie ein angenehmes Knistern und Rauschen, fühlen eine angnehme Wärme und genießen eine kleine Ohrmassage mit Lymphaktivierung.

Nach der Wiederholung der Behandlung am zweiten Ohr ruhen sie noch etwa 10 Minuten aus. Findet Ihre Ohrkerzenbehandlung während einer Gesichtsbehandlung statt, trage ich in dieser Zeit eine angewärmte Gesichtspackung auf.

Diese Anwendung führt sie im Dreiklang der Sinne Fühlen, Hören, Riechen, in eine wohltuende Tiefenentspannung.

Welche Wirkung hat eine Ohrkerzen Behandlung?

Das Ohrenkerzen Ohrenschmalz lösen und eine reinigende Wirkung haben, konnte wissenschaftlich nicht belegt werden. Ebenso existieren keine Studien über eine heilende Wirkung (z.B. günstige Auswirkung auf Tinnitus und verstopfte Nase).

Im Wohlfühlraum werden Ohrkerzen als Wellness-Behandlung wegen ihres tiefenentspannenden Effekts angeboten.

Wann sollte eine Ohrkerzenbehandlung nicht durchgeführt werden?

Bei akuten oder chronischen Erkrankungen im Ohrbereich, bei perforiertem Trommelfell oder implantiertem Paukerröhrchen darf eine Ohrkerzen Behandlung nicht durchgeführt werden.

×
Product added to cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.